Startseite>Individualreisen Äthiopien
Nach Oben

Individualreisen Äthiopien

Erhalten Sie noch heute ein individuelles Angebot für eine einzigartige Privatreise durch Äthiopien und lassen Sie sich von unseren Beispielreisen inspirieren.

Bei unseren Individualreisen in Äthiopien sind Sie entweder mit einem deutsch- oder englischsprachigen Reiseleiter unterwegs. Sie können eine Tour durch den historischen Norden machen und in die Geschichte der Königsstadt Gonder eintauchen, die Stelen in Aksum kennenlernen und sich auf die Spuren der Königin Saba begeben oder bei einer geführten Wanderung die Gelada-Paviane im Simien Mountains Nationalpark besuchen.

Selbstverständlich organisieren wir für Sie auch eine Individualreise durch den Süden Äthiopiens. Besuchen Sie beispielsweise Arba Minch, die Bale Mountains und die unterschiedlichen ethnischen Gruppen im Süden des Landes. Eine Bootsfahrt auf dem Chamo-See, bei dem Sie Krokodile beobachten können und die atemberaubende Landschaft in Konso dürfen bei einer Individualreise durch Äthiopien natürlich nicht fehlen.

Da wir jede Privatrundreise individuell zusammenstellen, können wir die Individualreisen selbstverständlich an Ihre Wünsche und Vorstellungen anpassen.

Jetzt eine Individualreise nach Äthiopien planen...

 
Bausteine unserer Äthiopienreisen auf einen Blick:

Tanasee

Klosterinseln

Auf den mehr als 20 Inseln des Lake Tana, befinden sich viele Klöster aus dem 14. Jahrhundert. Diese religiösen Zentren des Äthiopisch-Orthodoxen Christentums, steuern wir auf einer Bootstour an. Die Klöster bewahren wertvolle historische Manuskripte, religiöse Ikonen und verschiedene Kunstschätze.

Weiterlesen

Bahir Dar

Stadterkundung

Bahir Dar gehört zu den schönsten Städten Äthiopiens. 2002 erhielt die Stadt den UNESCO Cities for Peace Preis, für ihren gelungenen Umgang mit der rapiden Urbanisierung. Von Palmen gesäumte Straßen, ausgebaute Gehwege, schmucke Läden und Cafés, begleitet von einem mediterranen Flair... Hier kommen Urlaubsgefühle auf.

Weiterlesen

Jinka

Ethnologisches Museum

Das South Omo Research Center Museum dient Ethnologen aus der ganzen Welt als internationales Zentrum. Im Museum werden zahlreiche kulturelle Gegenstände und Traditionen erläutert und durch Filmausschnitte erlebbar gemacht. Wechselausstellungen zu laufenden Forschungsarbeiten bieten einen Einblick in aktuelle ethnologische und anthropologische Fragestellungen..

Weiterlesen

Arba Minch

Dorze-Gemeinde

Nördlich von Arba Minch ist die Ethnie der Dorze zuhause. Besonders charakteristisch ist die Bauweise ihrer runden bis ovalen Häuser, die viele Besucher an große Bienenkörbe erinnern. Ihr lokaler Guide gibt Ihnen einen faszinierenden Einblick in die Lebensweise und Besonderheiten der Dorze und wird gerne für Sie übersetzen..

Weiterlesen

Aksum

Religiöses Zentrum

In seinen Glanzzeiten war Aksum ein florierendes Handelszentrum. Bis heute ist die Stadt ein wichtiges religiöses Zentrum. Hier können der berühmte Stelenpark, das Bad und der Palast „der Königin von Saba“, zahlreiche Gräber einstiger Herrscher und natürlich die berühmte Kirche der Heiligen Maria besichtigt werden. Ob sich hier die Bundeslade mit den Gesetzestafeln Moses befindet, bleibt aber wohl eine Glaubensfrage.

Weiterlesen

Wenchi Kratersee

Ökotourismus

Wundervolle Landschaften, ein paradiesisch anmutender See, sprudelnde Quellen und glasklare Bäche. Mit lokalen Guides eines örtlichen Ökotourismus-Projektes begeben Sie sich auf eine Wanderung oder einen Ausritt. Anschließend lernen Sie die Hintergründe des Projektes kennen. Ein spannender Blick hinter die Kulissen einer Tourismusinitiative mit ihren Höhen und Tiefen, Chancen und Herausforderungen.

Weiterlesen

Addis Abeba

Stadterkundung

Die „Neue Blume“, so die wörtliche Übersetzung von Addis Abeba, ist keine Schönheit. Aber die quirlige Stadt bietet einen facettenreichen Einblick in die bewegende Geschichte des Landes und hält zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten bereit, die es zu entdecken gilt. Nach dem hektischen Treiben in der Stadt, können Sie sich am Abend bei einer kulturellen Veranstaltung erholen. Berühmt ist Addis für seine Jazzszene.

Weiterlesen

Langanosee

Baden und Entspannen

Der Lake Langano gehört zu einer Reihe von Seen, die sich wie an einer Perlenkette aufgereiht entlang des afrikanischen Grabenbruchs schlängeln. Das Wasser ist durch den hohen Sodagehalt rötlich-braun gefärbt, aber Sie können Ihr Bad im weichen und leicht seifigen Wasser bedenkenlos genießen, da hier keine Bilharziose auftritt. Nur mit Nilpferden muss man sich die Strände nachts teilen.

Weiterlesen

Awash Nationalpark

Wandern

Im Awash kommen Natur- und Tierliebhaber auf ihre Kosten. Eine Besonderheit ist die endemische Sömmering-Gazelle. Ebenfalls zu sehen sind die imposanten Oryx-Antilopen, Kudus, Günther-Dikdiks, Riedböcke, Erdferkel und verschiedene Affenarten. An Raubtieren sind Gepard, Serval, Karakal und Leopard vertreten. Auf eine Sichtung sollte man bei diesen scheuen Tieren aber nicht zu sehr hoffen.

Weiterlesen

Konso

Terrassenfeldbau

Die Konso sind eine sesshafte Ethnie, die hauptsächlich von der Landwirtschaft lebt. Eine Besonderheit dabei: Sie betreiben seit Jahrhunderten Terrassenfeldbau um der Erosion entgegen zu wirken. Vor Ort gibt uns ein lokaler Führer einen detaillierten Einblick in die Landwirtschaft.

Weiterlesen

Gonder

Spaziergang

Der Aufstieg des Machtzentrums Gonder, das heute zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, begann als Kaiser Fasilidas hier 1636 seinen Palast errichtete. Die Gründung dieser ersten, festen Hauptstadt, läutete die Blütezeit äthiopischer Kunst, Literatur und Malerei ein. Vom Palast spazieren Sie zur Debre Berhan Selassie Kirche auf dem Gelände des Klosters der „Dreifaltigkeit des Lichts“. Die wundervoll gestalteten Decken und Wände, gehören zu den schönsten Wandmalereien in Äthiopien.

Weiterlesen

Harar

Die weiße Stadt

Harar ist das muslimische Zentrum Äthiopiens und gilt nach Medina, Mekka und Jerusalem bei Muslimen als vierte heilige Stadt. Die bunten, duftenden Märkte und die Vielzahl an Religionen und Kulturen laden in Harar dazu ein, zu verweilen. Zu den Wahrzeichen der Altstadt gehören der Palast Menelik II. und die weiße Jamii-Moschee. Erfahren Sie mehr über den Gründungsmythos der Stadt und die gelebte, mitunter sehr pragmatische Ökumene in dieser muslimischen Stadt..

Weiterlesen

 
Jetzt eine Individualreise nach Äthiopien planen...

Ausgewählte Reisebeispiele für Sie:

Äthiopien

Individualreise Äthiopien 15 Tage

Bei dieser Individualreise durch Äthiopiens Norden, staunen Sie über die mystischen Kirchen von Lalibela, wandern durch die Simien Mountains und erklimmen den Vulkan Erta Ale. Ein Besuch bei den Afar und eine Übernachtung in der Danakil-Ebene machen diese Reise unvergesslich.

Äthiopien

Individualreise Äthiopien 13 Tage

Durchwandern Sie die Gipfel des Simien-Gebirges; besuchen Sie die beeindruckenden Felsenkirchen in Tigray und Lalibela; finden heraus, wo die Bundeslade in Aksum aufbewahrt wird und besichtigen Sie die einzigartigen Burgen von Gonder. Eine Reise, die Sie in nur 13 Tagen zu den Highlights der historischen Route führt.